Navigation Menü

Kreisliga A2 Unterland


Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim - Sprf. Untergriesheim

Spvgg Oedheim - SF Untergriesheim 0:1 (0:1)
Knapp verloren ist auch verloren!!! Wie sagte der ehemalige Bundesligaspieler Reinhold Fanz:
" Wenn man keine Tore macht, ist's ganz schwierig, ein Spiel zu gewinnen!" Übrigens, Fanz spielte auch einmal beim VfR Heilbronn (1974/75).
Nun, wir haben noch in Erinnerung, dass wir das Vorrundenspiel in Untergriesheim mit 10:1 verloren hatten. Ein Desaster!!
Damals wie heute stand mein Sohn Steffen Neumann im Tor und hörte nur das Rauschen der Bälle, als sie im Tor einschlugen. Keine Chance. Die Mannschaft spielte damals einen richtigen Mist. Ein Mann namens Christoph Traub schoss damals sieben Tore. Zu Steffen sagte ich vor dem heutigen Spiel: " Du kannst heute einen unerreichbaren Rekord als Torwart in Oedheim aufstellen, wenn du wieder 10 Tore fassen würdest!" Das war genug Motivation.
Nun, es fing wie erwartet an. Der Gegner bestimmte wohl das Spiel aber diesmal stand eine andere Mannschaft auf dem Platz bzw. zeiget eine tolle Kampfmoral. Nicht zu vergleichen dem Vorrundenspiel. Der Gegner war spielerisch überlegen aber unsere Mannen kämpften um jeden Ball. Untergriesheim hatte einige Chancen, die jedoch unsere Abwehr manchmal auch mit letztem Einsatz und etwas Glück vereiteln konnten. Hierbei konnte sich auch Steffen auszeichnen. In der 20. Minute aber fast die die Führung für Oedheim, aber unser "Matze" Zimmermann scheiterte nach einem schönen Spielzug am gegnerischen Torwart. In der 43. Minute dann einen Elfer für den Gegner nach einem vorausgegangenen Fehlpass. Traub verwandelte ihn souverän zur 1:0 Führung für seine Mannschaft.
Die zweite Halbzeit fing wie die erste an. Die Sportfreunde hatten einige Torchancen, die sie aber zum Teil kläglich vergaben. Das war man von ihnen nicht gewohnt. Als das Spiel dem Schluss zuging, hatten aber auch die Oedheimer (Joas, Waldherr und Sürücü) ein paar Möglichkeiten, die leider nicht verwertet wurden. So blieb es beim 1:0 für den Gegner. Der Sieg war sicherlich verdient aber man hätte sich auch in Oedheim sehr gefreut, wenn z. B. der Kopfball von Sürücü in der letzten Minute noch den Weg ins Tor gefunden hätte. Das wäre es gewesen. Gut gekämpft aber wieder verloren.
Nun empfängt man am kommenden Sonntag die SGM Höchstberg/Tiefenbach. Das wird sicherlich wieder eine sehr schwere Aufgabe. Mit der Einstellung wie im Spiel gegen Untergriesheim sollte doch etwas Zählbares heraus springen.
Es spielten: Steffen Neumann, Cihan Acar, Tim Herold, Daniel Joas, Marko Kardos, Alexander Schirmer, Thomas und Michael Schmierer, Deniz Sürücü, Marcell Waldherr, Adrian Mayer, Mathias und Tobias Zimmermann.
H.N.
Vorschau:
Sonntag, den 15.04.2018 Spielbeginn: 15.00 Uhr
Spvgg Oedheim I- SGM Höchstberg/Tiefenbach
Die 2. Mannschaft ist spielfrei.

09.04.2018 18:33 Autor: horst n