Navigation Menü

Kreisliga A2 Unterland


Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim : TSV Neuenstadt 2:1 (0:1)

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Die Oedheimer Spieler bewegten sich wie das welke Laub, das ab und zu von den Baumen schwebte. Neuenstadt war da die absolut bessere Mannschaft und hätte aufgrund ihrer Torchancen schon alles klar machen können. In den ersten 10 Minuten hätten sie schon drei Tore erzielen können aber zum Glück reichte es nur zur 1:0 Führung in der 10. Minute durch Andrej Voina nach guter Vorarbeit von unserem früheren Oedheimer Fußballaktiven Michael Glöggl. Oedheim hatte in der gesamten ersten Halbzeit nur eine sehenswerte Situation und das war ein Freistoß von Deniz Sürücü in der 21. Minute. Der Ball landete jedoch am Lattenkreuz.
Ein etwas anderes Bild in der zweiten Halbzeit. Unsere Spieler hatten wahrscheinlich in der Halbzeit eine Standpauke bekommen denn nun traten sie besser auf. Nach zwei guten Tormöglichkeiten in der 53. und 58. Minute die jedoch vergeben wurden der Ausgleich in der 60. Minute. Ein weiter Ball kam nach rechts zu Thomas Schmierer und dieser hob ihn über den heraus geeilten gegnerischen Torwart ins Netz. Der Ausgleich war inzwischen verdient, denn von Neuenstadt war nicht mehr viel zu sehen. In der 75. Minute die 2:1 Führung als nach einem Freistoß der Ball in den Neuenstädter Strafraum kam, Waldherr diesen mit dem Rück zum Tor mit der Brust zu Michael Schmierer spielte und dieser mit einem strammen Schuss dem Neuenstädter Torhüter keine Chance ließ. Ein schönes Tor. In der Schlussphase hatten Waldherr, Abele, Joas und Kister noch das 3:1 auf dem Fuß bzw. Kopf, scheiterten aber am gegnerischen Torwart bzw. der Kopfball von Abele ging übers Tor. Das war es dann.
Ein nicht gerade berauschendes Spiel, wobei man aber bedenken muss, dass inzwischen einige Stammspieler aus verschiedenen Gründen ausgefallen sind. Das soll aber keine Entschuldigung sein für ein teilweise desolates Spiel. Nun hat man wieder eine Spielpause und man wird sehen, wie es in 14 Tagen gegen die Spvgg Möckmühl aussieht. Um hier Punkte zu holen, muss man sich noch erheblich steigern.
Nun eine schlechte Nachricht. Unser Nachwuchsspieler Tobias Schwalbe muss aus gesundheitlichen Gründen (Verletzungen) seine aktive Laufbahn beenden was ihm, wie man ihm bei der Bekanntgabe in der letzten Spielerversammlung angemerkt hat, sehr sehr leid tut. Uns auch lieber Tobias, denn du bist ein prima Kerl und hast dir bei den Aktiven trotz deiner Verletzungen einen Stammplatz erobert. Gesundheit geht aber vor und wir wünschen dir, dass die Verletzungen zu einem guten Ende führen. Es würde uns sehr freuen, wenn du auch als Passiver dem Oedheimer Fußball die Treue hältst. Alles Gute für dich!!!
Nun die gute Nachricht. Unser Aktiver und Betreuer Kai Stenger ist Vater eines Mädchens (Nele-Marie) geworden. Seine Frau Kerstin und das Baby sind wohlauf was das Wichtigste ist. Der glückliche Vater, der bei der Geburt anwesend gewesen war, hatte diese den Fußballkameraden im Quo Vadis so bildreich geschildert, dass sich bei einigen schon Wehen einstellten. Kai, wir wünschen dir, deiner Frau und deiner Tochter alles Gute und eine gesunde und glückliche Zukunft.
Es spielten:
Lukas Herold, Fabian Abele, Holger Wehling, Tim Herold, Thomas Schmierer, Michael Schmierer, Matthias Zimmermann, Deniz Sürücü, Alexander Schirmer, Sebastian Hermann, Daniel Joas, Marcell Waldherr und Arthur Kister.
H.N.
Vorschau:
Sonntag, den 22.10.2017
SV Heilbr. am Leinbach - Spvgg Oedheim II Spielbeginn: 13.15 Uhr
Sonntag, den 29.10.2017
Spvgg Oedheim I - Spvgg Möckmühl Spielbeginn: 15.00 Uhr
Spvgg Oedheim II- SC Amorbachh II
Pokalrunde Spielbeginn: 13.15 Uhr
Mittwoch, den 01.11.2017
Spvg Oedheim - TSV Botenheim Spielbeginn: 14.30 Uhr

15.10.2017 15:00 Autor: