Navigation Menü

Nachlese Vorrunde Saison 2019/2020

Das letzte Spiel der Vorrunde konnte man gegen die SGM Stein/Neuenstadt Kochertürn recht sicher mit 2:0 gewinnen und dadurch den 4. Tabellenplatz sichern. Das konnte man so zwischendurch nicht erwarten. Nachdem man ziemlich erfolgreich die Runde begonnen hatte, nach 4 Spielen 2 Siege und 2 Unentschieden, hatte man eine Platzierung im vorderen Tabellenbereich. Dann kam aber die Ernüchterung nach 3 Niederlagen hintereinander. (mehr)

Bericht 1. Mannschaft

Spvgg Oedheim - SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn 2:0 (0:0)

Bei Dauerregen aber guten Platzverhältnissen fing der Gegner recht stark an und unsere Mannschaft hatte alles zu tun, um ein Tor zu verhindern. Hier zeigte sich aber schon, dass man sehr stabil stand und nicht viel Tormöglichkeiten zuließ. Auch 9 Eckbälle für den Gegner in den ersten 30 Minuten brachten der SGM nichts ein. Doch dann war Oedheim (mehr)

TSV Hardthausen - Spvgg Oedheim

TSV Hardthausen - Spvgg Oedheim 2:4 (0:2)
Oedheim nahm von Anfang an das Kommando auf dem Spielfeld. In dieser Saison hatte die Mannschaft in der ersten Halbzeit noch nie so viele Tormöglichkeiten wie in diesem Spiel. Sie wurden jedoch reihenweise vergeben bzw. der gegnerische Torwart hielt glänzend. Es wurde auf dem Kunstrasen sehr gut kombiniert aber es dauerte bis zur 35. Minute bis (mehr)

Spvgg Oedheim - SGM Höchstberg/Tiefenbach

Spvgg Oedheim - SGM Tiefenbach/Höchstberg 2:3 (1:1)
Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse hatte zunächst unser Fußballabteilungsleiter Alfred Loleit
das Wort. Wie er mitteilte, war das Sportheim Tiefenbach in der Nacht von Freitag auf Samstag abgebrannt. Ursache noch nicht bekannt. Die Abteilungsführung der Sportvereinigung hatte nun eine Aktion in die Wege geleitet, um die Verbundenheit mit dem getroffenen Verein zu zeigen. Die gesamten Eintrittsgelder und gesammelten (mehr)

SC Dahenfeld - Spvgg Oedheim

SC Dahenfeld - Spvgg Oedheim 1:4 (0:1)
Das Ergebnis täuscht. So leicht, wie das Ergebnis ausdrückt, war die Sache nicht. Das Spiel begann mit Verspätung, weil der Schiedsrichter beiden Mannschaften anscheinend noch das Wort zum Sonntag auf den Weg gab. Er machte aber seine Sache insgesamt gesehen gut.
Die erste große Chance hatte der Gegner in der 12. Minute nach einem Freistoß. Ein Dahenfelder Spieler (mehr)

Spvgg Oedheim - TSV Untereisesheim 2:1 (1:1)

Spvgg Oedheim - TSV Untereisesheim 2:1 (1:1)
Dieser Sieg war ein schönes Geburtstagsgeschenk für unseren Trainer Tobias Ippendorf. Dieser wurde am vergangenen Freitag 35 Jahre. Tobias, alles Gute für dich und deine Familie und weiterhin viel Erfolg mit deinen Aktiven. Verdient hast du es!! Doch nun zum Spiel:
Wenn manche gedacht hatten, das Spiel gegen den TSV wäre leicht, so hatte er sich schwer getäuscht. (mehr)

SGM Heilbronn am Leinbach - Spvgg Oedheim

SGM Heilbronn am Leinbach - Spvgg Oedheim 0:1 (0:1)
Nach der Blamage im Pokal gegen den TSV Lehrensteinsfeld war Wiedergutmachung angesagt und das merkte man dem Spiel der Oedheimer auf dem Kunststoffrasen in Frankenbach von Anfang an.
Oedheim hatte die erste Chance in der 10. Minute als eine Unsicherheit des gegnerischen Torwartes fast zu einem Tor führte. Kurz darauf traf der Gegner zu einem Lattenschuss. Nun (mehr)

Spvgg Oedheim - SG Bad Wimpfen II

Spvgg Oedheim -SG Bad Wimpfen II 8:3 (4:2)

Mit einem Sieg hatte man schon gerechnet. Dass er aber so deutlich ausgefallen ist, war nicht anzunehmen. Dabei fing es nicht so gut an. Unser Christian Glöggl sollte von Beginn an spielen, durfte aber nicht weil er den Ehering anhatte und ihn nicht vom Finger bekam. Einen Bolzenschneider wollte man nicht einsetzen. Das wäre doch des Guten (mehr)

Spvgg Möckmühl - Spvgg Oedheim

Spvgg Möckmühl - Spvgg Oedheim 2:0 (0:0)

Vorneweg gesagt. Es war kein berauschendes Spiel, die Bodenverhältnisse des Platzes waren schwer, Oedheim hatte nur eine große Tormöglichkeit und die erst in der 76. Minute.
Nach einem schönenden Spielzug setzte ein Stürmer des Gegners den Ball nur knapp neben das Tor. Oedheim blieb jedoch gleichwertig und in der 13. Minute nach einem schönen Spielzug nur ein mäßiger (mehr)

Spvgg Oedheim - VfR Heilbronn


Spvgg Oedheim - VfR Heilbronn 1:3 (0:2)
Bei tollem Wetter und eine Rekordkulisse von über 150 Zuschauer spielte sich eine interessante Begegnung ab, bei dem sich Oedheim achtbar schlug. Gespielt wurde auf dem Zweitplatz unter Flutlicht und wurde aus bekannten Gründen erst um 18.00 Uhr angepfiffen.
Der VfR übernahm auf dem Spielfeld gleich das Kommando, konnte sich aber zunächst nicht durchsetzen, weil unsere Mannen (mehr)

>>>10-20>>>