Navigation Menü

Herren 2 - Bezirksklasse Gr. 1

2.1 Krauskopf, Marco
2.2 Beck, Philipp
2.3 Henke, Matthias
2.4 Preier, Manfred
2.5 Fahrbach, Sebastian
2.6 Sreeranganathan, Uthishdran
2.7 Kniel, Jan

Spieltag
Runde

TSV Weinsberg 1 - SpVgg Oedheim 2 9:6

Im vorgezogenen Freitagabendspiel mussten wir nach Weinsberg, die nach der überraschenden Hinspielniederlage bestimmt auf Wiedergutmachung aus waren. Bis auf deren Nr. 1 waren sie komplett, jedoch waren wir auch relativ vollzählig. Für Andi, der sich irgendwo im Ausland aufhielt, spielte Rama und Uthi. Normalerweise spielt nur einer von beiden. Ob das ein Vorteil für uns ist, stellte sich im Laufe des Spiels heraus. Um es vorweg zu nehmen, dem war leider nicht so, denn das hintere Paarkreuz ging leider leer aus. Jedoch gegen sehr starke Konkurrenz. Ganz stark spielte Rama auf, der beide Spiele gegen eigentlich bessere Spieler souverän gewann. Marc gewann auch beide, aber das ist ja nichts neues. Aber trotzdem nicht so schlecht gespielt. Selbst Kamerad Henke holte einen Punkt gegen starke Weinsberger. Im Doppel gewann Jan dann gegen "drei" und somit hätten wir unsere 6 Punkte. Schade eigentlich, denn heute war mehr drin, aber wir können ja nicht gegen alle gewinnen, weil dann würden wir ja aufsteigen, und evtl. kommende Saison gegen unsere Erste antreten. Und das wäre schon etwas albern. Hab ich noch jemand vergessen zu erwähnen? Ach ja, Manni und Uthi waren auch dabei, wobei Uthi zumindest für Megastimmung sorgte, und dazu knapp hinter Rama der bestaussehendste des Teams ist. Ist ja auch was.
Bier war dann genug da, weil wir auch netterweise vom Gegner eingeladen wurden, als Dank für das kurzfristige Verlegen. Denn am regulären Spieltermin hätten wohl die ersten drei Spieler gefehlt, und falls wir dann gewonnen hätten, was doch recht wahrscheinlich war, könnte man uns bzw. Weinsberg Wettbewerbsverzerrung vorwerfen, jedoch brauchen WIR das nicht! Wir werden die Klasse auch regulär halten! Bin ich ganz sicher.
Kommenden Samstag geht es in Oedheim gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Beilstein, die jedoch nicht zu unterschätzen sind, haben sie doch erst letzte Woche gegen Ellhofen gewonnen, die auch noch voll im Abstieg stecken. Für Spannung ist gesorgt. Bei einem Sieg unsererseits, sollte uns dann der Klassenerhalt relativ sicher sein. Daher freuen wir uns über zahlreiche uns anfeuernde Fans. Für Getränke aller Art wird natürlich gesorgt sein.
Fazit
- Zuschauermäßig war es wie ein Heimspiel. Denn alle anwesenden Zuschauer waren Oedheimer. Danke Phillip.
M.P.

11.03.2019 00:10 Autor: Roland B