Navigation Menü

Herren 3 - Kreisliga A Gr. 1

3.1 Preier, Manfred
3.2 Kniel, Jan
3.3 Piotrowski, Christian
3.4 Decker, Eric
3.5 Henke, Matthias
3.6 Knoll, Andreas

Spieltag
Runde

SpVgg Oedheim III - TG Böckingen 1890 II 9:6

Zwei Punkte dank Kniel für die SpVgg Oedheim III in der Herren Kreisliga A Gr. 1. Nach hartem Kampf behielten die Gastgeber der SpVgg Oedheim III am vergangenen Sonntag in der Herren Kreisliga A Gr. 1 beim 9:6 zwei Punkte aus dem Heimspiel. Den feierlichen Schlusspunkt unter das 13. Saisonspiel des Heimteams setzte Steffen Jakob. Nach diesem Erfolg haben die Spieler um den Einser Jan Kniel nun 6 Siege auf dem Tabellenkonto.
Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Eher ungefährdet war der 3:0-Erfolg von Piotrowski / Decker gegen Bayerle / Westenberger. Nicht einen Satzgewinn überließen Kniel / Knoll ihren Gegnern Pfründer / Winkler beim in Sätzen deutlichen 3:0-Erfolg und steuerten damit einen Punkt für die Heimmannschaft bei. Einen kampflosen Sieg verbuchten derweil Henke / Jakob, da die TG Böckingen 1890 II unvollständig angetreten war. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete derweil 3:0. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Anlaufschwierigkeiten musste Jan Kniel zunächst überwinden, bevor sein 3:1-Erfolg feststand. In vier Sätzen verlor dagegen Christian Piotrowski seine Partie gegen Sergej Bayerle, in die Bayerle im Vorfeld bereits als großer Favorit gegangen war. Anschließend war dann das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:1 an der Reihe. Beim 0:3 gegen Sven Protzer fand Eric Decker von Anfang an kaum Mittel, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Ohne Satzgewinn für Matthias Henke verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Jens Westenberger. Bei einem Spielstand von 4:3 ging dann das untere Paarkreuz an die Tische. Der kampflose Sieg von Andreas Knoll bescherte daraufhin der SpVgg Oedheim III anschließend einen Punkt. Einen Zähler für die Gäste musste Steffen Jakob anschließend bei der 1:3-Niederlage gegen Erik Winkler hinnehmen.
Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler der SpVgg Oedheim III und der TG Böckingen 1890 II. Der Start in die Partie hätte für Jan Kniel besser laufen können, doch gewann er nach Verlust des ersten Satzes das Spiel gegen Sergej Bayerle noch mit 3:1 und steuerte somit einen Punkt für die Heimmannschaft bei. Durch diesen Erfolg hat Kniel nun einen weiteren Erfolg auf der Habenseite, so dass seine Bilanz nun bei 6:4 steht. Die erfolgsbringende Taktik fehlte wiederum anschließend Christian Piotrowski bei seiner Drei-Satz-Niederlage gegen Uwe Pfründer ab Ballwechsel 1. Da war final wirklich nichts zu holen. Nach anfänglichem Satzrückstand konnte Eric Decker die Partie gegen Jens Westenberger noch in vier Sätzen, also mit 3:1 für sich entscheiden. Durch das Ergebnis dieses Einzels liegt die Saison-Bilanz von Decker nun bei 11:10, während Westenberger bislang 12 Siege und 9 Niederlagen zu verzeichnen hat. Nach dem Einzel der Dreier stand es nun 7:5. Der Start in die Partie hätte für Matthias Henke besser laufen können, doch gewann er nach Verlust des ersten Satzes das Spiel gegen Sven Protzer noch mit 3:1 und steuerte somit einen Punkt für die Heimmannschaft bei. Durch das Ergebnis dieses Einzels liegt die Saison-Bilanz von Henke nun bei 9:13, während Protzer bislang 8 Siege und 12 Niederlagen zu verzeichnen hat. Einen Zähler für das Team verpasste Andreas Knoll bei der engen Niederlage im fünften Satz gegen Erik Winkler. Mit diesem Sieg hat Winkler nun 12 Siege seit Beginn der Spielzeit zu verzeichnen, während er bislang 7 Einzel verlor. Der kampflose Sieg von Steffen Jakob bescherte dann der SpVgg Oedheim III anschließend einen Punkt. Damit war der 9. Punkt für die SpVgg Oedheim III im Kasten.
Nach diesem Erfolg heißt es für die SpVgg Oedheim III nun an diesen Erfolg anzuknüpfen und das nächste Spiel gegen TT Auenstein-Ilsfeld (SG) II am 24.02.2024 möglichst erneut erfolgreich zu gestalten. Das Team der TG Böckingen 1890 II wird nach nun 4 Niederlagen in Folge im nächsten Spiel am 18.02.2024 gegen den TGV Eintracht Abstatt erneut versuchen, erfolgreich zu sein.
SpVgg Oedheim III: J. Kniel (2,5), C. Piotrowski (0,5), E. Decker (1,5), M. Henke (1,5), A. Knoll (1,5) und S. Jakob (1,5)
M.H.

17.02.2024 09:23 Autor: Roland B