Navigation Menü

TG Offenau 1 – SpVgg Oedheim 1 7:9

Wer 3 Doppel verliert, muss 9 Einzel gewinnen. Falls das auch nicht gelingt, muss noch das Schlussdoppel her. Das hat wohl grade geklappt in Offenau, und wir halten weiter Kurs auf die Meisterschaft ... yeiiiii. Dafür hat die Zweite die Klasse gehalten - year! Danke an Stephan, sich uns reinzuziehen ... alles Gute übrigens!
Summenbildung: Vorne 4 (Offenau hat halt keinen Thal), Mitte 3 (mehr)

TTC Gochsen 1 - SpVgg Oedheim 2 5:9

KLASSENERHALT! KLASSENERHALT! KLASSENERHALT!
Der Wahnsinn erlebt beim hoch favorisierten Gegner (vor allem weil unsere Nummer eins Marc in Thailand Urlaub machte mit seiner Freundin! Macht eigentlich gar keinen Sinn. Aber gut, muss jeder selber wissen.) seinen Höhepunkt, zumal wir in der Vorrunde in kompletter Aufstellung mit 3:9 regelrecht vermöbelt wurden. Was sollen wir also heute ausrichten? Zudem Gochsen sehr heimstark ist. Dementsprechend räumte uns "Guru" (mehr)

TSV Ellhofen 1 – SpVgg Oedheim 1 7:7

Vergangenen Samstag trafen wir (dieses Mal mit einer 5-köpfigen Mannschaft und vielen Zuschauern) auf die Ellhofener Damen. Die Doppel spielten wir in Stammaufstellung, Sarah und Svenja machten kurzen Prozess und gewannen 3:0. Lisa und Vero taten sich etwas schwerer und verloren im 4. Satz. Die Einzel verliefen vergleichbar spannend, hier tauschten wir Vero gegen Janine aus. Lisa konnte sich leider nicht gegen ihre starke (mehr)

Spfr Neckarwestheim 1 – SpVgg Oedheim 3 7:7

Nachdem wir in der Vorrundentabelle den Platz in der Mitte ergattern konnten, schickten einige Mannschaften in der Rückrunde ihre stärksten Spielerinnen gegen uns ins Rennen. Wir setzten dagegen mehrmals unsere talentierten Nachwuchsspielerinnen ein, die dabei hoffentlich genauso viel Spaß hatten wie wir!? Leider standen wir bis zu unserem letzten Spiel am vergangenen Samstag am Ende der Tabelle. Bei diesem Spiel gegen Neckarwestheim, gegen die (mehr)

TTC Zaberfeld 2 - SpVgg Oedheim 1 0:6

Das Spiel Oedheim gegen Zaberfeld II war für die Oedheimer ein voller Erfolg. Sie gewannen 6:0. Sechs Sätze haben die Oedheimer verloren, doch die restlichen haben sie erfolgreich gewonnen. Jannis und David haben ein Doppel gespielt und das Spiel mit 1:3 gewonnen. Ansonsten wurden nur Einzel gespielt. Jannis spielte 2 Spiele und gewann sie beide mit den Ergebnissen 0:3 und 1:3. Mikail gewann sein (mehr)

SpVgg Oedheim 1 - TTC Zaberfeld 3 6:0

Am 30.3 gewannen wir 6:0 gegen den TTC Zaberfeld. David, Jannis, Florian und Mikail zeigten großen Ein-satz gegen die Gegner. Im Doppel gewannen Jannis und David 3:0.
D.N.
(mehr)

SC Dahenfeld - Spvgg Oedheim

SC Dahenfeld – Spvgg Oedheim 3:3 (1:2)
Man könnte sich die Haare raufen! Schon wieder einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand gegeben!
Bei tollem Fußballwetter und guten Platzverhältnissen wurde guter Fußball gespielt. Nachdem „Zetter“ in der 15.Minute nach einer schulmäßigen Kombination über Hemberger - Acar – Joas nur die Latte getroffen hatte, kam eine Minute später die Führung für Oedheim. Unser „Düsentrieb“ Joas war (mehr)

Mitteilungsblatt vom 03.04.2019

Liebe Aktive!
Bitte schickt bis spätestens 15.04.2019 eine kurze E-Mail an s.bez@spvgg-oedheim.de, in der Ihr wieder kurz darüber informiert, ob Ihr in der kommenden Saison in einer Mannschaft spielen wollt. Natürlich sind wir dankbar für möglichst genaue Angaben. Wünsche können gehört, aber nicht immer erhört werden, da wir Spielleiter eben das Mögliche (v.a. TTR-Punkte) und das Allgemeinwohl im Auge haben müssen. Es hilft nichts, (mehr)

SpVgg Oedheim 1 – TSG 1845 Heilbronn 3 9:1

Gegen die TSG aus Heilbronn standen die Vorzeichen eher schlecht, da wir in der Vorrunde an einem unserer "Sahnetage" mit 9:7 verloren. Auch in den Jahren zuvor taten wir uns gegen diese Mannschaft immer schwer. So sollte es an diesem Tag nicht sein. Wir gewannen souverän mit 9:1. Nur unser Doppel drei Tomasetti/ Rieger gab einen 2:0-Satzvorsprung noch ab und verlor das Spiel. Alle (mehr)

SpVgg Oedheim 1 - SG Gundelsheim 1 8:4

Am Samstag bestritten die Damen 1 ihr letztes Heimspiel der Saison gegen die SG Gundelsheim. Zu Beginn des Spiels wurden beide Doppel gewonnen, womit man mit einer komfortablen 2:0-Führung in die Einzelpartien startete. In diesen teilten sich sowohl das vordere als auch das hintere Paarkreuz jeweils die Punkte. Während Sarah und Lisa im ersten Durchgang erfolgreich waren, so punkteten im zweiten Durchgang Sarah und (mehr)

<<<0-10<<< >>>20-30>>>