Navigation Menü

TGV Eintracht Abstatt 1 - Spvgg Oedheim 2 0:4

Gute Kunde zum Wochenstart: am Montagabend zu Gast in Abstatt waren wir definitiv stoßgelüftet wie ebenso siegreich. Leider mussten wir auf die Anreise in einem A6 verzichten. Unsere eigens für Pokalspiele ausgeklügelte Spezialaufstellung mit Beck, Henke & Kniel ging jedoch voll auf: jeder steuerte einen Sieg bei, dazu kam noch eine solide Doppelleistung Beck/Henke. Die beiden Highlights des Abends waren:
- der eingesprungene Henke-Hechtsprung im (mehr)

TTF Leintal (SG) 1 - SpVgg Oedheim 1 5:7

In einem hart umkämpften Spiel am Samstagabend konnten wir uns zum Schluss mit 7:5 durchsetzen.
Zum Start konnte Markus einen starken deutlichen 3:0 Sieg einfahren. Nach einer Niederlage von Tobse konnte dann durch zwei Siege in der Mitte die Zwei-Punkte-Führung erlangt werden. Während Manu einen relativ ungefährdeten 3:1 Sieg erlangte, musste Tobi ein wenig mehr kämpfen, konnte aber in einem spannenden Spiel im 5. (mehr)

TTF Wüstenrot 1 - SpVgg Oedheim 2 9:3

Ohne den in den Flitterwochen befindlichen Sebastian Zink-Fahrbach ging es für die Zweite Mannschaft mit Ersatz nach Wüstenrot. Auf der Haben-Seite war der wieder genese Philipp Beck, welcher sich eindrucksvoll mit einem gewonnen Doppel und einem Einzel zurückgemeldet hat. Der Spielverlauf ist schnell erzählt :
1:2 nach den Eingangsdoppel, unser neues Top-Doppel Rieger/Beck konnte überzeugen. Im ersten Durchgang gab es trotz viel Kampf nur einen (mehr)

NSU Neckarsulm 5 - SpVgg Oedheim 2 3:8

Am Samstag waren wir zu Gast bei der NSU Neckarsulm und haben uns sehr sicher gefühlt. Hygienekonzept wurde hervorragend umgesetzt und die Spieler und Betreuer haben sich an alle Regeln gehalten.
Masken abgelegt und los ging’s mit den Doppelpaarungen. Beide Doppel wurden in 4 Sätzen von uns gewonnen. Der Start war schon richtig gut. Vroni und Sabrina legten auch gleich nach. Vroni verpennte zwar (mehr)

TSV von 1899 Erlenbach 1 - SpVgg Oedheim 1 6:2

Heute spielten wir unser 4. Spiel in Erlenbach. Leider konnten wir an diesem Spieltag nicht an den Sieg vom letzten Mal anknüpfen. Jedoch konnten Nathalie und Celina je ein Spiel für sich gewinnen. Auch Laura und Sophia spielten knappe Sätze und Spiele. So verloren wir 6:2. Aufgrund von Corona ist kein Doppelspiel möglich, was wir sehr bedauern.
Es spielten Nathalie und Celina Herold , Laura (mehr)

FC Kirchhausen 1 - SpVgg Oedheim 1 6:1

Danke Markus für den Ehrenpunkt. Und das in deinem Alter. Der Rest war dann so eher semioptimal. Luft nach oben ist noch ein wenig. Angestrengt haben wir uns aber schon. Reicht halt leider nicht immer. Mal schauen wie es beim nächsten Spiel ausschaut.
Fazit:
- Deja-vu?
M.P.
(mehr)

Spvgg Oedheim - SC Dahenfeld 3:2 (1:1)


Das war mal wieder eine enge Nummer. Unser Trainer musste die Mannschaft wieder etwas umstellen. Tim Herold stand wieder zur Verfügung dafür fiel unser Mittelfeldregisseur Cihan Acar wegen Verletzung aus. Es fing zunächst recht gut an. Schon in der 5. Minute die Führung für Oedheim. Nach einem schön geschlagenen Eckball von Paul Augustin köpfte „Zetter jr.) (Tobias Zimmermann) gekonnt zum 1:0 ein. Die (mehr)

Pokal 3. Runde Spvgg Oedheim - FSV Bad Friedrichshall 3:4 (n.V.) (0:1)



Das Spiel gegen den klasse-höheren Gegner hielt, was es versprochen hatte! Vor einer ansehnlichen Zuschauerzahl und kalten Wetter ging es auf dem Kunstrasen heiß zu. Der Schiedsrichterobmann Sascha Wirth hatte es sich nicht nehmen lassen, diese pikante Begegnung zu leiten. Er machte seine Sache souverän. Oedheim trat ohne Vier an, denn mit Palumbo, Link, Herold und Weingart fehlten wegen Verletzung vier Stammspieler. Zum Glück (mehr)

SV Heilbronn am Leinbach 1 - SpVgg Oedheim 1 6:6

Zunächst herzlichen Glückwunsch an Marina und Manuel Tomasetti zum Geburt Ihrer Tochter Malea!
Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast in Neckargartach. Jährlich grüßt das Murmeltier - wieder als Favorit ins Spiel gegangen, und wieder konnten wir die Neckarhalle nicht als Sieger verlassen.
Je zwei Siege von Tobias Schulte und Stephan Bez sowie jeweils ein Sieg von Manuel Tomasetti und Markus Denz reichten leider nur (mehr)

SpVgg Eschenau 2 - SpVgg Oedheim 2 6:9

Da ist das Ding, und das Damoklesschwert der saisonübergreifend gefühlt 74 Spiele ohne Sieg ist zerbrochen. Ohne unsere schmerzlich vermisste Nr. 1, aber mit präsidialer Unterstützung, erkämpften wir am vergangenen Samstag den ersten Sieg der laufenden Saison. Randnotiz: damit haben wir bereits so viele Punkte wie am Ende der gesamten letzten Saison.
Das Spielgeschehen selbst ist schnell erzählt. Zwei Punkte im vorderen Paarkreuz, drei Punkte (mehr)

>>>10-20>>>