Navigation Menü

Spvgg Oedheim 3 - TTC Zaberfeld 1 2:6

Am heutigen Spieltag trafen wir auf den TTC Zaberfeld. Es gab 2 Doppel, in beiden spielte Celina mit. Sie und Lilli verloren das erste Doppel mit 1:3 und auch das zweite Doppel haben sie und Minka mit 0:3 verloren. Leider verlor Celina ihr erstes Einzel mit 0:3, jedoch konnte sie ihr zweites Einzel mit 3:0 für sich entscheiden. Lilli gewann ihr erstes Einzel mit (mehr)

Spvgg Oedheim 1 - TSV Untereisesheim 1 6:3

Gegen den Abonnementsieger der höchsten Senioren-Spielklasse (Untereisesheim ist seit 5 oder 6 Jahren am Stück Meister geworden) gelang uns heute ein schöner und auch verdienter Sieg. Ein paar Spiele waren zwar etwas eng, aber enge Spiele zu gewinnen macht genauso viel Spaß wie klare. Nun ist die Klasse definitiv geschafft, jedoch können wir auch noch Zweiter werden. Müsste aber einiges zusammen kommen. Aber wer (mehr)

Mitteilungsblatt vom 04.03.2020

Vorschau auf die Jugend-Bezirksrangliste 1
Am Sonntag, 8. März 2020, findet ab 9.30 Uhr die Bezirksrangliste der Mädchen und Jungen U11-U18 des Tischtennisbezirks Heilbronn in der Oedheimer Sporthalle statt. Seitens der Spvgg Oedheim sind folgende Spieler/innen qualifiziert:
Mädchen U14: Celina Herold
Mädchen U15: Lilli Boek
Mädchen U18: Mara Schwab
Jungen U11: Lias Lohmüller
Jungen U12: Daniel Wilke
Jungen U13: Jannis Lohmüller
Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Glück (mehr)

Spvgg Oedheim 2 - TSV Weinsberg 1 2:9

Am Samstag empfingen wir den verlustpunktfreien Tabellenführer, dem der Aufstieg im Prinzip nicht mehr zu nehmen ist. Und da wir dazu noch mit drei Ergänzungsspielern antreten mussten, war mit einem schnellen Ende zu rechnen. Ganz so schlimm lief es dann doch nicht, denn wir konnten dem Favoriten immerhin zwei Spiele abnehmen. Damit war nicht unbedingt zu rechnen, spricht aber doch für die weiterhin intakte (mehr)

TSV Untergruppenbach 2 - Spvgg Oedheim 2 1:6

Zu dritt gelang uns die Revanche des verlorenen Hinspiels. Und das in ziemlich eindeutiger Art und Weise. Jetzt haben wir den zweiten Tabellenplatz gefestigt.
Nun haben wir nur noch Heimspiele und das ist viel besser als irgendwo in die "Pampa" fahren zu müssen. Weil man muss leider auch wieder zurückfahren.
M.P.
(mehr)

Spvgg Oedheim 1 - SG Garnberg 1 8:5

Am vergangenen Samstag gewannen wir, die Damen I, nach über drei Stunden gegen die Damen von Garnberg 8:5. Nachdem wir das erste Doppel verloren hatten, konnten wir das Zweite endlich mal wieder für uns entscheiden.
Leider mussten wir dann einen Rückstand von 1:3 verkraften, da Sarah und ich unsere beiden Einzel, beide in 4 Sätzen, verloren hatten. Svenja und Vero holten aber die nächsten Punkte (mehr)

Spvgg Oedheim 2 - TSG 1845 Heilbronn 1 8:0

Innerhalb kürzester Spielzeit erzielten die Damen 2 beim letzten Heimspiel dieser Runde einen klaren 8:0-Sieg gegen die gegnerische Mannschaft aus Heilbronn. Vroni und Heike gewannen gegen das stärkere Doppel in 4 Sätzen, während Kathrin und Sabrina die Gegnerinnen deutlich in 3 Sätzen besiegten.
Auch in den Einzelpartien war erkennbar, dass wir stärker als die Heilbronner sind. Die meisten Einzel konnten in deutlichen 3 Sätzen gewonnen (mehr)

Mitteilungsblatt vom 26.02.2020

Bericht der Jugend Qualifikationsrangliste vom Sonntag, 16.2.2020
Den für Sonntag morgens doch recht langen Weg nahmen 4 Mädels, 1 Junge und 3 Betreuer in Angriff. Leider entfiel da wohl doch etwas der sehr wichtige Schlaf, für wen lassen wir mal dahin gestellt.
Mario Lohmüller spielte in seinem ersten Jahr bei den Jungen U 18 und dass er sich da bis zur zweiten Qualifikation durchspielte, war schon (mehr)

Spvgg Oedheim 1 - SV Leingarten 1 9:3

Die Revanche zur Vorrundenniederlage ist geglückt. Musste man sich zum Saisoneinstand noch 6:9 geschlagen geben, drehten wir im Rückrundenspiel den Spieß um. Nach knapp 3 Stunden Spielzeit stand der verdiente Sieg fest, auch wenn man zugeben muss, dass dieser sicherlich ein, zwei Punkte zu hoch ausgefallen ist.
Danke an Eugen fürs Einspringen.
M.D.
(mehr)

Spvgg Eschenau 2 - Spvgg Oedheim 1 6:9

Am Samstagabend traten wir zum Auswärtsspiel in Eschenau an. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf unseren Mannschaftsführer Tobias L. verzichten. An dieser Stelle: Gute Besserung.
Da auch der andere Tobias sowie Marc nicht fit waren (feierbedingt), waren wir gespannt, ob es dennoch zum Auswärtssieg reichen würde. In den Doppeln lief es bei 2 Doppeln gut, bei einem nicht. Unser neu formiertes Doppel 2 mit Tobias (mehr)

<<<0-10<<< >>>20-30>>>