Navigation Menü

Herren 2 - Bezirksklasse Gr. 1

2.1 Krauskopf, Marco
2.2 Beck, Philipp
2.3 Henke, Matthias
2.4 Preier, Manfred
2.5 Fahrbach, Sebastian
2.6 Sreeranganathan, Uthishdran
2.7 Kniel, Jan

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim 2 - TSV Untereisesheim 2 6:9

Und zack, wie aus heiterem Himmel startete völlig unerwartet doch schon wieder eine neue Saison. Einige waren so überrascht, das sie erst gar nicht mitspielten. Aber wir haben ja einen großen Kader, daher ein Dank an Helge für sein kurzfristiges Einspringen. So starteten wir also am Samstagnachmittag gegen den Absteiger aus Untereisesheim und da wir diese Runde wohl wieder um den Klassenerhalt spielen werden, waren die Erwartungen, was zu holen, nicht ganz so hoch. Es fehlte zwar deren Nr. 1, aber der Rest war anwesend.
Wie schon letzte Runde starteten wir mit den Doppeln. Über die Zusammenstellung machten wir uns die ganze Sommerpause unentwegt Gedanken, da die letzte Runde, was die Doppelspiele betraf, nicht ganz so dolle war. Und es sollte sich auszahlen, denn wir gingen mit einer 2-1 Führung aus den Doppeln direkt hin zu den Einzeln, die uns eigentlich eher liegen und plötzlich stiegen die Erwartungen wieder ein wenig. Leider kann man den Rest des Spiels relativ schnell zusammenfassen, denn es gewann nur noch unsere bärenstarke Mitte mit Manni und Rama alle seine vier Spiele, was mit den zwei gewonnenen Doppel in Summe sechs ergibt. Und wie schon letzte Runde braucht man zum Siegen deren neun. So ergibt sich eine 6:9-Pleite zum Start. Aber bisher hielten wir immer die Klasse, wenn wir am ersten Spiel mit einer 6:9-Pleite starteten. Hoffnung stirbt zuletzt.
Suchen wir mal nach Gründen für die Pleite, denn wahrscheinlich kommen keine leichtere Gegner mehr. Zum einen ist es sicher hilfreich, mit seinem eigenen Spielgerät anzutreten. Gut, natürlich sehen sie sich alle relativ ähnlich, aber eben nur von Weitem. Man sollte auch mit der richtigen Hand spielen, also mit der, mit der man es die meiste Zeit über tut. Wir sollten vielleicht unsere Anfeuerungsrufe von "Hossa" u.ä. eher in Eulengeräusche ändern. Ein Versuch wäre es wert.
Es gibt also noch viel zu tun, starten wir dann vielleicht beim nächsten Mal.
Fazit:
- Vorschlag für eine neue Sportart. Bierdeckelzielwurf.
- wer Grillen nicht anmeldet, sollte eigentlich länger auf sein Essen warten, und nicht umgekehrt.
- sich Gutscheine auszahlen lassen darf eigentlich nur ein Präsident. Aber Beharrlichkeit zahlt sich manchmal aus.
- wer in die "Kirch" muss, muss früher gehen.
- es sind anscheinend gefälschte Fotos auf Krankenversicherungskarten im Umlauf
M.P.

15.09.2019 23:22 Autor: roland b