Navigation Menü

SGM DAHEIM

Jahrgang 2003/2004

Training:

Mittwoch 18:30 - 20:00 Uhr Oedheim

Freitag 18:30 - 20:00 Uhr Dahenfeld

Ansprechpartner:

Alexander Hemberger
Mobil: 0173/8276296
Mail: alex.hemberger@web.de

Spieltag
Runde

Türkspor Neckarsulm I - SGM DAHEIM (Oedheim/Dahenfeld) 3:2

Das erste Auswärtsspiel der Saison führte die SGM nach Neckarsulm. Sollte die Mannschaft den positiven Eindruck vom letzten Wochenende bestätigen können?
Zunächst erhielt unser Trainer in der 3. Minute, nach einem regen Austausch von „Nettigkeiten“ mit dem Schiedsrichter, Herr Wirth aus Neuenstadt, seine erste gelbe Karte ( des koscht ). Unsere Jungs gingen motiviert und heiß in die Partie.
Es dauert nicht lange da konnte sich Philip nach guter Ballstafette mittig durchkämpfen und mit einem satten Schuss das 0:1 markieren ( 7. Minute ). Auch nach dem Führungstreffer legten unsere Jungs nach, doch unsere Stürmer konnten keinen weiteren Tretter landen. Neckarsulm erwachte in der 20. Minute mit einem gefährlichen Kopfball.
Beide Mannschaften schenkten sich zu diesem Zeitpunkt nichts. In der 30. Minute traf die Spielgemeinschaft ein zweites mal. Leider ins eigene Tor.
Danach wurden die Neckarsulmer stärker. Kevin rettete mit glänzender Fußabwehr. Wir erhielten kurz vor der Halbzeit die erste 5 Minuten Zeitstrafe, die der Gegner aber nicht ummünzen konnten.
Pause, durchatmen.
Alex` lautstarke Pausenandacht klingelte unseren Spielern wohl noch in den Ohren, da klingelte es auch schon in unserem Tor. Eine Hereingabe von rechts wurde unhaltbar Reingeköpft - Das roch stark nach Stürmerfoul.
Immer wieder blitzte das spielerische Können der Neckarsulmer Spieler auf, dem wir unbeugsamen Kampfgeist entgegen brachten. Zu schnell ging es dann aber in der 66. Minute, da kombinierte die Heimmannschaft ab dem Mittelfeld bis vor unser Tor und verwandelte zum 3:1. Doch Aufgeben war nicht, in der 72. Minute verweigerte der Schiri einen Strafstoß, den resultierenden Freistoß verwandelte Dustin im Nachschuss. 3:2.
Dann wurde es turbulent und die Geschehnisse überschlugen sich : Zwei Spieler gerieten aneinander und lagen am Boden, der Schiri bestrafte aber nur unseren Spieler mit Gelb und fünf Minuten Strafzeit. Immer wieder diskutierte der Unparteiische mit Spielern und Trainern. Zwei Minuten später musste ein weiterer Spieler unser Mannschaft für 5 Minuten ausruhen.
Auch mit 8 Feldspielern konnte unsere Mannschaft das Ergebnis zumindest halten. Die Einstellung der Mannschaft war vorbildlich. Sicherlich waren einige (viele) Entscheidungen des Schiedsrichters fragwürdig, aber am Ende siegte doch die technisch bessere Mannschaft. Kopf Hoch Jungs!!! Es war ein gutes Spiel, macht weiter so.

Am Mittwoch , den 25. September findet um 19:00 Uhr unser Pokalspiel in Oedheim statt. Über zahlreiche Fans würden sich Mannschaft und Trainer sehr freuen.

Es spielten: Kevin Kühlmeyer, Nico Leix, Johannes Ley, Michael Gorr, Robin Krohn, Tim Greiner, Eser Pehlivan, Felix Sellheier, Dustin Kosir, Philip Hemberger, Erik Götz; Tom Plieninger, Moritz Holl, Marvin Kutzko
B.G.

23.09.2019 22:33 Autor: alexander h