Navigation Menü
< >

Kreisliga B2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim - SGM Neudenau/Siglingen 0:1

Am vergangenen Wochenende empfingen wir den aktuellen Tabellenführer der Reserve-Klasse. Uns war auch aufgrund der vergangenen Begegnungen klar, dass dies ein sehr schweres Spiel gegen eine spielerisch starke Mannschaft werden würde. Deshalb stand von Anfang an auf unserem Plan, defensiv sicher stehen und über Umschaltsituationen unsere Chancen zu suchen. Dies funktionierte von Anfang an auch recht gut. Wir waren gleich in den Zweikämpfen und liefen die Passwege des Gegners gut zu. Mitte der ersten Halbzeit bekamen wir auch erste Chancen durch Kontersituationen. Oftmals fehlte die Genauigkeit beim letzten Pass, sonst hätten wir hier die Möglichkeit gehabt in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit ging das Spiel ähnlich weiter, Neudenau hatte viel Ballbesitz konnte aber keine hundertprozentige Torchance kreieren. Im Gegenteil hatten wir eine Kontersituation, in der unsere beiden Stürmer in einer Zwei gegen Eins Situation das 1:0 hätten erzielen können. Des Weiteren kamen wir nach Standards zu zwei weiteren Chancen, die auch die Führung hätten bedeuten können. In den letzten zwanzig Minuten wurde der Druck der Gäste aber immer stärker. Man hatte das Gefühl, dass bei uns nun auch die Kräfte langsam nachließen. Wir konnten uns auch nicht mehr richtig befreien. Allerdings hatte man das Gefühl wir würden den Punkt in Oedheim behalten können. Leider kam es dann in der Nachspielzeit nach einem Eckball, der nicht geklärt werden konnte durch eine Abstauber per Kopf zum 0:1. Wir versuchten in der restlichen Nachspielzeit nochmal vors Tor zu kommen, wurden dann aber nach einer Ausgleichschance unsererseits ausgekontert und kassierten auch noch das 0:2. Schade!
Aber im Großen und Ganzen kann man die kämpferisch gute Leistung der ganzen Mannschaft hervorheben. Mit ein bisschen Glück hätte man einen Punkt in Oedheim behalten können. Nun gilt es in den nächsten Spielen wieder Punkte zu ergattern, um in der Tabelle wieder weiter nach oben zu rutschen.

26.09.2018 07:07 Autor: tobias z