Navigation Menü
< >

Kreisliga B2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim : FV Wüstenrot II 0:1

Bei schönem Fußball Wetter empfingen wir am Sonntag zum ersten Pflichtspiel im Pokal die Mannschaft vom FV Wüstenrot II. Unsere Mannschaft hatte sich viel vorgenommen und wollte unbedingt eine Runde weiterkommen. Dies sah und merkte man in jeder Minute des Spiels. Die erste viertel Stunde gehörte klar uns, wobei keine nennenswerten Chancen dabei zu Stande kamen. Danach kam der Gegner etwas besser ins Spiel und erarbeitete sich auch ein paar Möglichkeiten, die aber unsere gutstehende Abwehr oder unser Torhüter Max Sailer alle abwehren konnten. Mitte der ersten Halbzeit dann die Größte Chance im Spiel nach einem schönen Spielzug im Mittelfeld stand unser Michael Schmierer alleine vor dem Torwart scheiterte aber leider an diesem. Zum Ende der ersten Halbzeit wurden wir in unserem Stellung und Passspiel unsauber und brachten uns das ein oder andere mal in brennsliche Situationen die aber zum Glück keine Auswirkungen hatten. In der Halbzeitpause wurde dies auch angesprochen und die Mannschaft war gewillt wieder das Spiel in die Hand zu nehmen. Zweite Halbzeit gleiches Bild die ersten 15 Minuten hatten wir Gegner und Ball im Griff aber konnten nichts daraus machen. Das Spiel verflachte dann immer mehr aufgrund der Fehlpässe beider Mannschaften. Dann Mitte der zweiten Halbzeit eroberte Joe Krahl den Ball in der eigenen Hälfte und es folgte ein klasse Spielzug über den linken Flügel mit Yannik Sailer und Michael Schmierer dieser brachte eine scharfe Flanke vor das Tor und Mika Thiele hätte in der Mitte sein 1. Pflichtspiel gleich mit einem Tor krönen können, verpasste aber leider ganz knapp. In der 81. Minute passierte dann leider das was wir vermeiden wollten. Im Aufbauspiel verlierten wir den Ball und der Gegner spielte die Abwehr aus. Zwar konnte der erste Schuss vom unserem Torhüter noch mit einem klasse Reflex an die unterkannte der Latte gelenkt werden, aber der Nachschuss war nicht mehr zu verteidigen. So mussten wir jetzt einem Rückstand hinterherlaufen. Wir warfen nun nach ein paar Umstellungen alles nach vorne und drückten den Gegner in den eigenen Strafraum. In der 88. Minute hatten wir einen Eckball dieser wurde in einer speziellen Variante von Arthur Kister und Michael Schmierer ausgeführt die mit dem Schiedsrichter vor dem Spiel abgeklärt wurde und der Ball landete im langen Eck im Tor. Der Schiedsrichter pfiff aber das reguläre Tor zum Unverständnis aller Beteiligten ab. Das wäre der verdiente Ausgleich gewesen und das Spiel wäre in die Verlängerung gegangen. Und wer weiß was dann noch passiert wäre. Aber so musste man sich leider geschlagen geben und dem Gegner zu einem auch nicht unverdienten Sieg gratulieren. Nun heißt es am Sonntag volle Konzentration auf das erste Punktspiel in der Kreisliga B zu Hause gegen Türkspor Neckarsulm II. Diese Aufgabe wird sicherlich nicht einfacher, aber mit dieser Einstellung und Kampfgeist ist sicherlich etwas drin. Mein Dank gilt noch an Matthias Toth der uns von der Seitenlinie aus unterstütze.

Es spielten:
Maximilian Sailer, Dominik Ochs, Sebastian Herrmann, Patrick Wollensack, Jonas Binnig, Adrian Mayer, Daniel Schwalbe, Johannes Krahl, Arthur Kister, Michael Schmierer, Mika Thiele, Patric Starosta, Rene Schäfer, Robin Binnig, Yannik Sailer (K.S.)

20.08.2017 15:00 Autor: