Navigation Menü

Kreisliga A2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim - SC Dahenfeld

Spvgg Oedheim - SC Dahenfeld 4:0 (1:0)
Bei frühlingshaften Temperaturen und tollem Fußballwetter eine ebenso gute Partie seitens der Oedheimer. In der ersten Halbzeit!!!
Die zahlreich erschienenen Zuschauer sahen eine furios startende Oedheimer Elf. Schon in der 4. Minute zappelte der Ball im Dahenfelder Tornetz. Nach einem Eckball kam der Ball zu Dennis Link und dieser zog ab. Der Ball wurde noch etwas abgelenkt und landete landete paßgenau im Tordreieck. Oedheim blieb die spielbestimmende Mannschaft und in der der 23. Minute das 2:0. Eren Tagun nahm einen weiten Ball von Alessandro Palumbo in der gegnerischen Hälfte auf, „düste“ davon und spitzelte den Ball am heraus laufenden Torwart vorbei ins Netz. Gut gemacht aber auch eine tolle Vorlage von Palumbo. Fünf Minuten später wiederum ein schöner Paß von Palumbo zu Tagun aber dieser setzte den Ball knapp am Tor vorbei. In der 32. Minuten standen sich im gegnerischen Strafraum nach einem schönen Spielzug zwei Oedheimer Spieler im Weg und so wurde es nichts mit dem 3:0. Dies fiel aber zwei Minuten später. Eine schöne Flanke von „Zetter“ (Tobias Zimmermann) landete über ein Zwischenstation bei Cihan Acar. Wie schon letzte Woche gegen Hardthausen ließ Cihan direkt aus der Luft eine „Granate“ los. Der gegnerische Torwart hörte nur den Einschlag. Klasse!!! So ging es in die Pause.
Nun kam die zweite Halbzeit. Es waren dieselben Spieler wie in der ersten aber es war nicht das gleiche Spiel. Es tat sich nichts Besonderes auf dem Spielfeld. Dahenfeld hatte sich etwas besser aufgestellt und in der 70. Minute fast das 1:3 nach einem unnötigen Ballverlust der Oedheimer. Der Dahenfelder Stürmer stand frei vor den Oedheimer Tor aber unser Torwart war aufmerksam und entschärfte die Situation. Dafür das 4:0, als unser Alexander Schirmer, genannt „Kimmich“, Palumbo toll einsetzte und dieser den entgegen stürzenden SC- Torwart mit einem eleganten Heber überlistete. Toll gemacht!!! Das war aber auch der einzige Höhepunkt der Oedheimer in der zweiten Halbzeit.
Gut, man sollte nicht zu kritisch sein. Man hat auch in dem Spiel gesehen, dass wir eine gute Mannschaft haben und gewisse Leerläufe werden mit Sicherheit abgestellt. Vielleicht schon im nächsten Spiel gegen den SV Heilbronn a.L., was aber mit Sicherheit auch nötig sein wird. Wir sind jedenfalls dabei. Zu beachten ist die neue Spielzeit um 14.30 Uhr.
Unsere Reserve landete einen schönen 7:0 Sieg mit sehenswerten Toren. Gratulation!!
Es spielten:
Lukas Herold, Johannes Krahl, Pascal Heckmann, Tobias Zimmermann, Tim Herold, Tobias Würth, Thomas Schmierer, Cihan Acar, Dennis Link, Marius Weingart, Alessandsro Palumbo, Tobias Schwalbe, Eren Tagun und Trainer Erkan Tagun.
H.N.
Vorschau:
Sonntag, den 07.11.2021
SV Heilbronn a.L. - Spvgg Oedheim Spielbeginn: 14.30 Uhr
Die Reserve ist spielfrei.

01.11.2021 17:23 Autor: horst n

01.11.2021 17:25 Letze änderung horst n