Navigation Menü

Kreisliga A2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim - SG Bad Wimpfen II

Spvgg Oedheim - SG Bad Wimpfen II 6:1 (3:1)

Oedheim fing mit einer etwas anderen Aufstellung als gegen Amorbach an. Unter anderem mit dem Trainer Erkan Tagun in der Anfangsaufstellung.
Es ging auch gleich munter los. Johannes Krahl (Jo) und Erkan hätten in den ersten 3 Minuten schon die Führung erzielen können, vergaben aber ihre Möglichkeiten. Nachdem Erkan in der 10. Minute den Ball aus kurzer Entfernung übers Tor setzte, ging bei einem Freistoß von Dennis Link dieser nur an die Latte und Hamca Merxha verfehlte das Tor nur knapp. Die SG hatte keine klare Tormöglichkeit und in der 32. Minute war es soweit. Marius Weingart wird gut angespielt, setzt sich durch und bei seinem sein Schuss, der noch leicht abgefälscht wurde, landete der Ball zum 1:0 im Tor.
Zwei Minuten später das 2:0 per Kopfball durch den Trainer. Nachdem die Mannschaft etwas zu weit aufgerückt war das 2:1 durch Tom Elser nach einem gut gespielten Konter. Nachdem Weingart in der 44. Minute am gegnerischen Torwart gescheitert war kam in der 47. Minute das 3:1. Eren Tagun hatte sich toll von hinten durchgespielt und setzte Dennis Link perfekt ein. Dieser gab dem gegnerischen Torwart keine Chance. So ging es in die Pause.
Gleich nach Anpfiff der 2. Halbzeit ein schöner Freistoß von Pascal Heckmann (Heckes) den aber der Torwart glänzend parierte und auch den Nachschuss unschädlich machte. Danach wurde es etwas ruhiger seitens der Oedheimer und die SG hatte auch zwei Tormöglichkeiten, die aber nicht richtig gefährlich waren. In der 66. Minute konnte Weingart nach einer schönen Kombination das 4:1 erzielen. Das war gut gespielt. Nun spielte nur noch Oedheim. In der 70. Minute das 5:1 wiederum durch Weingart, der von Alessandro Palumbo toll angespielt worden war. Das dritte Tor von Weingart, der an diesem Tag seine Schussstiefel angezogen hatte. Klasse!!! Fast hätte er in der 75. Minute noch sein viertes Tor erzielt. In der 84.Minute das 6:1 durch euren Tagun, der ein an den ihm verschuldeten Elfmeter gekonnt verwandelte. In der 90. Minute fast noch das 7:1 aber der gute Torwart des Gegners vereitelte dies.
Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine erhebliche Steigerung gegenüber dem letzten Spiel in Amorbach zu sehen war. Das wird auch im nächsten Spiel gegen den VFL Obereisesheim nötig sein, denn diese stehen punktgleich mit Oedheim auf es 3. Tabellenplatz und haben ihr letztes Spiel gegen Neudenau/Siglingen überzeugend gewonnen. Man ist gewarnt. Aber unsere Mannen kommen auch nicht gerade auf der Suppe daher geschwommen. Also Männer, zeigt was ihr könnt!!!
Unsere Reserve spielte schon am Freitag gegen den TSV Langenbrettach und siegte mit 2:1. Weiter so!!
Es spielten: Lukas Herold, Pascal Heckmann, Tim Herold, Sebastian Hermann, Johannes Krahl, Dennis Link, Hamez Merxha, Alexander Schirmer, Thomas

06.09.2021 20:41 Autor: horst n