Navigation Menü

Kreisliga A2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim - SGM Höchstberg/Tiefenbach

Spvgg Oedheim - SGM Tiefenbach/Höchstberg 2:3 (1:1)
Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse hatte zunächst unser Fußballabteilungsleiter Alfred Loleit
das Wort. Wie er mitteilte, war das Sportheim Tiefenbach in der Nacht von Freitag auf Samstag abgebrannt. Ursache noch nicht bekannt. Die Abteilungsführung der Sportvereinigung hatte nun eine Aktion in die Wege geleitet, um die Verbundenheit mit dem getroffenen Verein zu zeigen. Die gesamten Eintrittsgelder und gesammelten Spenden vom Spiel gegen die SGM werden dem Sportverein übergeben. Fünf weitere Mannschaften der Kreisliga A haben sich ebenfalls an dieser Aktion beteiligt und werden die Einnahmen von diesem Spieltag spenden. Eine tolle Sache!!! Zu gegebener Zeit wird eine Übergabe der Spenden im Sportheim Oedheim erfolgen. Ein entsprechender Bericht folgt.
Nun zum Spiel.
In Oedheim brannte es schnell auf dem Spielfeld. Der Gegner legte sich gleich richtig ins Zeug und schon in der 5. Minute die Führung nach einem groben Schnitzer unseres sonst so technisch versierten Spieler Cihan Acar. Ein SGM-Stürmer bekam den Ball regelrecht serviert und unser Torwart konnte sich nur noch mit einem Foul im Strafraum behelfen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tim Schädler perfekt zum 0:1. Doch Cihan ließ sich das nicht bieten. In der 13. Minute zog er aus ca. 35 m ab, als der gegnerische Torwart aufgrund einer Abwehrsituation weit vor dem Tor stand. Trotz eingelegtem Rückwärtsgang des Torwartes schlug der Ball hinter ihm im Netz ein. Phantastisch!!!! Cihan, Fehler wieder gut gemacht!!! Doch dann übernahm der Gegner das Kommando auf dem Feld und hatte mehrmals die Führung auf dem Fuß bzw. Kopf. Die Chancen wurden jedoch leichtfertig vergeben. In der 44. Minute konnte unser Torwart Lukas Herold noch mit einer Klasse Parade den Rückstand vor der Pause verhindern.
Der kam jedoch gleich nach der Halbzeit. nach einem gefährlich geschlagenen Eckball des Gegners konnte Marvin Mittmann im Strafraumgetümmel den Ball zum 1:2 ins Oedheimer Tor befördern. Kurz darauf jedoch fast der Ausgleich, jedoch unser eingewechselter Pascal Hemberger scheiterte am gegnerischen Torwart. Schade! In der 62. Minute das 1:3 nach einem schönen Spielzug durch Jan Hafner. So, dachte man, jetzt ist der Käse gegessen. Mitnichten!! Oedheim verkürzte in der 80. Minute ebenfalls nach einem glänzenden Spielzug durch Paul Augustin auf 2:3. Nun spielte nur Oedheim und die SGM verhinderte mit letzten Einsatz den Ausgleich. Andreas Kapuschzik verfehlte nach einem Freistoß in der 89. Minute nur knapp das Tor. Die SGM-Spieler waren sichtlich froh, als das Spiel in der 96. Minute abgepfiffen wurde. Von ihrer Überlegenheit über weite Strecken des Spieles war nichts mehr zu sehen. Über den Ausgleich hätten sie sich aufgrund der letzten Spielphase nicht beklagen können. Nun, vorbei ist vorbei!!
Unsre Mannschaft hat im nächsten Spiel gegen den TSV Hardthausen die Gelegenheit, die Sache noch besser zu machen. Wir wünschen es ihnen jedenfalls.
Es spielten: Lukas Herold, Tima Göltl, Pascal Heckmann, Paul Augustin, Yannik Sailer, Cihan Acar, Alexander Schirmer, Pascal Hemberger, Tim Herold, Markus Geiger, Thomas Schmierer, Christian Glöggl, Daniel Joas, Andreas Kapuschzik und Tobias Zimmermann.
H.N.
Vorschau:
Sonntag, den 08.12.2019 Spielbeginn: 14.00 Uhr
TSV Hardthausen - Spvgg Oedheim
TSV Hardthausen -Spvgg Oedheim (Reserven) Spielbeginn: 12.15 Uhr

02.12.2019 17:30 Autor: horst n

03.12.2019 13:25 Letze änderung horst n