Navigation Menü

Kreisliga A2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

Spvgg Oedheim - TSV Untereisesheim 2:1 (1:1)

Spvgg Oedheim - TSV Untereisesheim 2:1 (1:1)
Dieser Sieg war ein schönes Geburtstagsgeschenk für unseren Trainer Tobias Ippendorf. Dieser wurde am vergangenen Freitag 35 Jahre. Tobias, alles Gute für dich und deine Familie und weiterhin viel Erfolg mit deinen Aktiven. Verdient hast du es!! Doch nun zum Spiel:
Wenn manche gedacht hatten, das Spiel gegen den TSV wäre leicht, so hatte er sich schwer getäuscht. Hätte nämlich der Gegner gewonnen, so wäre er punktgleich mit Oedheim gewesen. Hat er aber nicht!
In der 7. Minute die große Chance für unsere Aktiven in Führung zu gehen, als unser Joas nur ganz knapp eine gute Hereingaben von Thomas Schmierer am gegnerischen Tor verpasste. Doch in der 15.Minute die kalte Dusche. Durch eine zu kurze Rückgabe eines unserer Spieler zum Torwart wurde zum Geschenk des Torjägers von Untereisesheim Jan Scherer. Dieser nahm dieses dankend an und verwandelte zum 0:1. Oedheim blieb am Ball und in der 18. Minute fast der Ausgleich aber der Schuss von Cihan Acar ging knapp am Tor vorbei. Er kam jedoch in der 25. Minute, als Thomas Schmierer von Acar glänzend bedient wurde und mit letztem Einsatz das 2:1 erzielte. Gut gemacht!!! Danach wurde es ruhiger bis auf die 44. Minute, als der Gegner noch eine große Tormöglichkeiten vergab.
In der 2. Halbzeit hatte Oedheim zunächst noch drei gute Tormöglichkeiten, die jedoch zum Teil kläglich vergeben wurden. Doch in der 64. Minute die Führung, als nach einem Eckball für Oedheim der Gegner den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte. Der Ball landete bei Joas, dieser spielte zu Schmierer und der bediente Cihan. Dieser zog ab und der Ball landete unhaltbar für den generischen Torwart langen Eck zum 2:1. Verdient, muss man sagen! Doch dann war es aus mit der Herrlichkeit. Es wurde wohl noch gekämpft bis zum Spielende aber Oedheim war wohl zufrieden mit dem 2:1 und Untereisesheim konnte nicht. Klare Tormöglichkeiten blieben aus. So blieb es beim 3. Sieg in Folge für Oedheim. Gratulation!!
Nun kommt am Sonntag der Tabellenletzte Dahenfeld, was aber nicht zu einer Überheblichkeit führen sollte. Natürlich erwartet man hier auch einen Sieg aber dieser muss erst eingefahren werden. Also vorsichtig Jungs und lasst euch nicht überrumpeln!!
Noch etwas: Unsere Reserve gewann ihr Spiel gegen die Reserve von Herbolzheim mit sage schreibe 18:0!!!! Also ich kann mich an so einen hohen Sieg einer Oedheimer aktiven Mannschaft nicht erinnern. Egal, wie es gelaufen ist, 18 Tore muss man erst schießen. Da sieht man, dass es sich auszahlt, wenn man regelmäßig im Training ist. Denn wer dieses auch nur von außen verfolgt, der kann sehen, dass der Erfolg seinen Ursprung hat und nicht von alleine kommt. Weiter so!!!
Es spielten:
Lukas Herold, Alexander Schirmer, Daniel Joas, Johannes Krahl, Pascal Heckmann, Tim Herold, Yannik Sailer, Cihan Acar, Paus Augustin, Thomas Schmierer, Fabias Abele, Tom Schwab, Pascal Hemberger, Elias Maihof und Tobias Zimmermann.
H.N.
Vorschau:
Sonntag, den 17.10.2019 Spielbeginn: 14.30 Uhr
SC Dahenfeld - SC Oedheim
SC Dahenfeld - Spvgg Oedheim (Reserven) Spielbeginn: 12.45 Uhr

11.11.2019 14:33 Autor: horst n

12.11.2019 08:32 Letze änderung horst n