Navigation Menü
< >

Kreisliga A2 Unterland



Trainingszeiten:
Mittwoch 19:30 Uhr (Degmarn)
Freitag 19:30 Uhr (Degmarn)

Spieltag
Runde

SGM Krumme Ebene - Spvgg Oedheim

SGM Krumme Ebene - Spvgg Oedheim 8:1 (2:1)
Man war schon mit etwas gemischten Gefühlen zum Spiel gefahren, zumal unser Torhüter Lukas Herold mit einer Rippenverletzung für längere Zeit ausfallen wird und der zweite Tormann Kai Stenger ebenfalls wegen Verletzung nicht zur Verfügung stand. So musste unser junger Nachwuchstorhüter und Neuzugang Luka Maksimovic das Tor hüten.
Es begann zunächst nicht gut für Oedheim. In der 5. Minute für die SGM das 1:0 nach einem Eckball per Kopfball durch Jonas Wörner. Kurz darauf die große Ausgleichschance, als unser "Kimmich" (Alexander Schirmer) eine schöne Hereingabe vor dem SGM-Tor nur knapp verpasste. Doch dann der Höhepunkt für Oedheim in diesem Spiel. In der 15. Minute traf Joas nach einer guten Vorlage den Pfosten. Der Abpraller kam irgendwie zu "Kimmich" und dieser verwandelte zum Ausgleich. Das sah sich gut an. In der 26 Minute jedoch wieder die Führung für den Gegner durch Patrick Steiger, der ein Missverständnis zwischen unserem Torwart und einem Abwehrspieler ausnützte und leichtes Spiel hatte. In der Folge hielt Oedheim gut mit und der Die SGM bekam keine größere Tormöglichkeiten mit.
In der Pause hatten unsere Spieler wahrscheinlich einen Schlaftee getrunken und der Gegner Champagner. Kaum waren die Spieler auf dem Spielfeld rappelte es schon im Oedheimer Tornetz. Zwischen der 47. und 50. Minute schlug der Ball dreimal zum 5:1 ein. Damit war der Käse gegessen. Torschützen waren zweimal Marcel Gerstle und einmal Jonas Wörner, wobei das Tor von Gerstle in der 50. Minute sehenswert war. Nachdem unser Torwart in der 56. Minute mit einer guten Parade ein weiteres Tor verhindern konnte, war er eine Minute später beim 6:1 durch Patrick machtlos nach einem schönen Spielzug. In der 60. Minute ein Pfostenschuss der SGM aber in der 63. Minute das 6:1 durch Jonas Wörner. Bis dahin war von Oedheim gar nichts zu sehen. In der 73. Minute der erste halblebige Schuss auf das gegnerische Gehäuse. In der 74. Minute jedoch fast das 6:2 aber der SGM-Torwart verhinderte das Tor nach einem tollen Schuss von "Matze" Zimmermann mit einer prächtigen Parade. In der 85. Minute konnte sich unser Torwart noch einmal auszeichnen musste aber in der 88. Minute noch das 8:1 durch Patrick Steiger hinnehmen.
Ein Kantersieg nach einer recht guten ersten Halbzeit. Zur Entschuldigung kann man vielleicht aufführen, dass die Verletztenliste in unserer Mannschaft recht groß ist und der Trainer in jedem Spiel umstellen muss. In diesem Spiel musste unser Abwehrspieler Adrian Mayer auch verletzt das Spielfeld verlassen. Wir können nur hoffen, dass die Serie bald ein Ende nimmt. Aus diesem Grund ist auch das Spiel der Reserve von Oedheimer Seite abgesagt worden. Den Spielern wünschen wir allen eine baldige Genesung.
Nun empfängt man am kommenden Sonntag die SGM Widdern/Olnhausen, die gegen Bad Friedrichshall an diesem Wochenende ihren ersten Sieg mit 4:1 eingefahren haben. Pikant ist, dass unser vorheriger Spielertrainer Marcell Waldherr dort hin gewechselt ist und in dem Spiel auch ein Tor erzielt hat. Es wird sicherlich eine schwere Angelegenheit und man kann nur hoffen, dass unsere Spieler die hohe Niederlage gut verkraften. Das wünschen wir ihnen, freuen uns auf die Begegnung und hoffen auf einen Erfolg unserer Mannschaft. Es würde ihnen gut tun
Es spielten:
Luka Maksimovic, Fabian Abele, Sebastian Hermann, Tim Herold, Daniel Joas, Johannes Krahl, Adrian Mayer, Alexander Schirmer, Michael Schmierer, Parick Wollensack, Matthias und Tobias Zimmermann.
H.N.
Vorschau:
Sonntag, den 04.11.2018 Spielbeginn: 14.30 Uhr
Spvgg Oedheim - SGM Widdern/Olnhausen
Spvgg Oedheim - SGM Widdern/Olnhausen Spielbeginn: 12.45 Uhr

29.10.2018 18:26 Autor: horst n