Navigation Menü

SV Lampoldshausen - Spvgg Oedheim 4:1

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen musste die Reserve der SPVGG am vergangenen Sonntag auswärts gegen Lampoldshausen ran. Nach dem zähen Spiel gegen den FC Möckmühl eine Woche zuvor, hatte sich die Mannschaft vorgenommen ein besseres Spiel abzuliefern und 3 Punkte vom „Olymp“ mitzunehmen.

Leider musste die Mannschaft aber bereits nach 5 min den ersten Gegentreffer hinnehmen. Anschließend kam Oedheim aber spielerisch immer besser (mehr)

SV Lampoldshausen - Spvgg Oedheim

SV Lampoldshausen - Spvgg Oedheim 3:1 (2:0:)
Jetzt ist man wieder auf dem Boden der Tatsachen. Nachdem man in den letzten zwei Spielen erfolgreich gewesen war, reiste man mit einigen Erwartungen nach Lampoldshausen. Dass es dort ein heißes Pflaster ist, weiß man zur Genüge.
Es fing auch gleich beschissen an. Kaum war angespielt, als unser Torwart bei einem an und für sich harmlosen Ball ausrutschte (mehr)

Vorschau Fußball Aktive

Vorschau
Sontag, den 14.10.2018 Spielbeginn: 15.00 Uhr
SV Lampoldshausen - Spvgg Oedheim
SV Lampoldshausen - Spvgg Oedheim (Reserven) Spielbeginn: 13.15 Uhr
(mehr)

FC Möckmühl - Spvgg Oedheim 0:4

Am vergangenen Sonntag wollten wir die heim pleite vom vorher-gegangenen Sonntag wieder gut machen und fuhren mit gemischten Gefühlen nach Möckmühl. So begann das Spiel, wir startet gut und konnten so in der 2. Minute das 1:0 zu unseren gunsten verzeichnen, doch es war kein Oedheimer der das Tor traf, sondern ein Möckmühler fälschte den Ball unhaltbar ins eigene Tor ab. Wir taten uns (mehr)

FC Möckmühl - Spvgg Oedheim

FC Möckmühl - Spvgg Oedheim 0:2 (0:1)
Da kommt Freude auf. Ein Sieg beim FC Möckmühl. Langsam wird Oedheim für den FC ein Angstgegner. Schon in der letzten Runde konnte er gegen Oedheim nicht gewinnen. Daheim ein 2:2 und in Oedheim eine 3:1 Niederlage.
Es fing für Oedheim optimal an. Bei einem Freistoß von Daniel Joas ließ der gegnerische Torwart den Ball abprallen. Marius (mehr)

Spvgg Oedheim - SGM Neudenau/Siglingen 0:1

Am vergangenen Wochenende empfingen wir den aktuellen Tabellenführer der Reserve-Klasse. Uns war auch aufgrund der vergangenen Begegnungen klar, dass dies ein sehr schweres Spiel gegen eine spielerisch starke Mannschaft werden würde. Deshalb stand von Anfang an auf unserem Plan, defensiv sicher stehen und über Umschaltsituationen unsere Chancen zu suchen. Dies funktionierte von Anfang an auch recht gut. Wir waren gleich in den Zweikämpfen und (mehr)

Spvgg Oedheim - SGM Neudenau/Siglingen

Spvgg Oedheim - SGM Neudenau/Siglingen 3:2 (1:1)
Puhhhh!!! Die Oedheimer Zuschauer waren froh, als der Schiedsrichter die Begegnung abpfiff und Oedheim seinen dritten Sieg in der Tasche hatte.
Oedheim musste ohne seinen verletzten Spielmachen Cihan Acar antreten. Man muss aber auch fairerweise sagen, dass beim Gegner ihr Torjäger Alessandro Pulumbo fehlte. Die SGM war in der ersten Halbzeit stärker und vor allem ihr Stürmer (mehr)

SG Bad Wimpfen II - Spvgg Oedheim

SG Bad Wimpfen II - Spvgg Oedheim 3:1 (3:1)
Die wenigen Oedheimer Zuschauer sahen an diesem Abend ein eigentlich recht gefälliges Spiel. Es wurde auf jeden Fall besser kombiniert als gegen Dahenfeld.
In der 5. Minute verhinderte der gegnerische Torwart durch eine gute Parade die Führung für Oedheim durch Cihan Acar. Die SG wurde nun etwas gefährlicher. Leider platzierte Fabian Abele nach einem (mehr)

Spvgg Oedheim - SC Dahenfeld 1:0

Vergangenen Sonntag durften wir den SC Dahnfeld bei uns begrüßen. In diesem Spiel mussten wir auf einige Spieler der Alten Herren zurückgreifen, da von den Aktiven leider einige verhindert waren. Bei sommerlichen Temperaturen ging das Spiel los und die Gäste setzten uns von Anfang an ordentlich unter Druck, nach ca. 20 Minuten kamen auch wir besser ins Spiel und erarbeiteten uns die ein oder (mehr)

Spvgg Oedheim - SC Dahenfeld 1:3

Spvgg Oedheim - SC Dahenfeld 1:3 (0:1)
Mit etwas gemischten Gefühlen trat man zum Spiel gegen Dahenfeld an denn einige Spieler der Aktiven fehlten aus verschiedenen Gründen.
Beide Mannschaften spielten zu Beginn der Begegnung gefällig mit guten Kombinationen. Schon hier war aber zu erkennen, dass die Dahenfelder Stürmer schnell und gefährlich waren. In der 6. Minute konnte unser Torwart Lukas Herold mit einer tollen (mehr)

>>>10-20>>>