Navigation Menü

Vorrunde der Saison 2018/2019 - Nachlese -


Am Sonntag, dem 9.12.2018, wurde das letzte Spiel der 1. Mannschaft in Bad Friedrichshall angepfiffen. An der Seitenlinie stand aber überraschend nicht der Trainer Davide Pusceddo sondern die Co-Trainer Matthias Toth und Tobias Schwalbe sowie unser Aktiver Arthur Kister. Was war geschehen? Vom Trainer hatte man sich am 5.12. im "gegenseitigen Einvernehmen" getrennt. Anscheinend hatte dies die Spieler so beflügelt, dass sie die (mehr)

FSV Bad Friedrichshall II - Spvgg Oedheim

FSV Bad Friedrichshall SV II - Spvgg Oedheim 1:2 (0:1)
Zuerst die große Neuigkeit. Die Spvgg Oedheim -Fußball und der Trainer der Aktiven, Davide Pusceddo, haben sich im "beiderseitigen Einvernehmen" am 5.12.2018 getrennt. Dazu
mehr in nächsten Woche in der "Nachlese" zur Vorrunde der Saison 2018/2019.
Im letzten Spiel der Vorrunde gegen FSV Bfh. II ging es um viel, denn der Gegner stand mit Tuchfühlung auf (mehr)

Vorschau 1. Mannschaft

Sonntag, den 09.12.2018 Spielbeginn: 12.15 Uhr!!!
Friedrichshaller SV II- Spvgg Oedheim (mehr)

SGM Neuenstadt - Spvgg Oedheim

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn - Svgg Oedheim 3:1 (0:1)
Nicht schlecht gespielt, gut gekämpft und trotzdem verloren.
Zugegeben, mit der SGM stand die bessere Mannschaft auf dem Platz aber sie mussten sich den Sieg schwer erkämpfen. Nachdem der Gegner in der ersten Halbzeit schon einige Tormöglichkeiten ausgelassen hatte, kam Oedheim erst ab der 34. Minute besser ins Spiel und hatte hier durch "Matze" in der 34. Minute, (mehr)

Spvgg Oedheim - Spvgg Möckmühl 2:4

Am letzten Spieltag der Hinrunde, durften wir den Tabellenführer Möckmühl bei uns Zuhause begrüßen. Man hatte sich heute vorgenommen, als Team aufzutreten und nicht aufzugeben falls man in Rückstand kommen würde und immer weiter zu kämpfen! Bei bestem Fußballwetter ging das Spiel also los. Und schon geschah es man bekam in der 3. und 13 Spielminute direkt 2 Gegentreffer eingeschenkt und wusste das heute (mehr)

Spvgg Oedheim - Spvgg Möckmühl

Spvgg Oedheim - Spvgg Möckmühl 0:3 (0:1)
Langsam wird es eng! Oedheim verliert und die hinter uns liegenden Mannschaften gewinnen.
Am Sonntag stand mit der Spvgg Möckmühl eine gestandene Mannschaft auf dem Platz. Trotzdem verteilten sich bis zur Mitte der Halbzeit die Tormöglichkeiten gleichmäßig. Doch in der 26. Minute wurde der Möckmühler Dobmeier nach einem Ballverlust der Oedheimer im Mittelfeld klug angespielt. Unser (mehr)

TSV Hardthausen - Spvgg Oedheim 2:2

Letzten Sonntag fuhren wir mit einer noch so nie dagewesenen Mannschaft nach Hardthausen, sage und schreibe 8 AH Spieler mussten uns hier unterstützten, da wir verletzungs- und Krankheitsbedingt ansonsten keine Mannschaft hätten stellen können. Somit war klar, es wird kein leichtes Spiel an diesem schönen Sonntag. So begann das Spiel und wir hatten uns vorgenommen defensiv erst einmal sicher zu stehen. Dies gelang auch (mehr)

TSV Hardthausen - Spvgg Oedheim

TSV Hardthausen - Spvgg Oedheim 5:1 (3:1)
Was viele Oedheimer Fußballkenner befürchtet hatten ist eingetreten. Unsere Mannen verloren gegen den Tabellennachbarn deutlich.
Oedheim hatte gleich in der 2. Minute eine Tormöglichkeit aber Joas setzte den Ball leider übers Tor. In der 7. Minute dann die 1:0 Führung der Gastgeber, als ein gegnerischer Stürmer einen Fehlpass im Mittelfeld ausnützte und den Ball über unseren aufgerückter Torhüter (mehr)

Spvgg Oedheim - SGM Widdern/Olnhausen 2:3

Vergangenen Sonntag durften wir die SGM Widdern/Olnhausen und somit auch unsere ehemaligen Trainer Marcel Waldherr und Florian Hamm bei uns in Oedheim begrüßen. Dadurch waren wir natürlich nochmal mehr angespornt heute mal wieder drei Punkte einzufahren. Wir starteten gut in das Spiel und standen zu Beginn gut. Die erste große Chance des Spiel war zu unseren Gunsten zu vermerken als Holger Wehling einen Abschluss (mehr)

Spvgg Oedheim - SGM Widdern/Olnhausen

Spvgg Oedheim - SGM Widdern/Olnhausen 1:1 (1:1)
Man hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen zumal es ja auch gegen unser ehemaliges Trainergespann Waldherr/Hamm ging wobei Waldherr spielte. Es fing auch recht gut an und unser "Düsentrieb" Joas hätte in der 4. und 15. Minute durchaus das 1:0 erzielen können, verfehlte aber das Tor knapp. Die Strafe folgte auf dem Fuß.
In der 20. Minute (mehr)

>>>10-20>>>