Spielbericht : 2. Mannschaft

TSV Heinsheim : Spvgg Oedheim 3:0



Nach zweiwöchiger Spielpause ging es am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Heinsheim. Man hatte sich nach der doch ansprechenden Leistung gegen den Tabellenführer Dahenfeld viel für diese Partie vorgenommen. Bei nasskaltem, regnerischem Wetter startete man also in die erste Halbzeit. Es zeichnete sich von Beginn an ab, dass sich das Oedheimer Team in einem kollektiven Tiefschlaf befand. So stand es nach gerade einmal sieben gespielten Minuten 2:0 für die Gastgeber. In der Folge entwickelten sich teils hitzige Szenen zwischen eigenen Spielern und Betreuern. Die Unzufriedenheit über die eigene Leistung, sowie die des gesamten Teams war den Speilern an Körperhaltung und Körpersprache anzusehen. Mit Fortschreiten der Zeit beruhigten sich allmählich die Gemüter wieder. Man fand zumindest annähernd zurück in die Partie und konnte weitere Angriffe der Heinsheimer verteidigen. Die Gastgeber überspielten unsere Abwehrreihen teils mit gut geschlagenen langen Bällen und nutzen somit die Länge des Platzes optimal aus oder kombinierten sich teils viel zu einfach durchs Zentrum um zu Torchancen zu kommen. Der Schiedsrichter, der das hitzig geführte Spiel gut im Griff hatte, erlöste eine desolat aufspielende Oedheimer Mannschaft mit dem Pausenpfiff. Diese erste Hälfte entspricht mit Sicherheit nicht dem Anspruch den ein so junges und talentiertes Team haben kann. Umso bemerkenswerter die Reaktion in der Kabine. Die gemachten Fehler wurden direkt angesprochen, man diskutierte Ansätze um diese beheben zu können und vor allem, pushten die Spieler sich gegenseitig, bauten sich auf und man war sich sicher in der 2. Halbzeit einiges besser zu machen. Mit der nun vorhandenen Einstellung startete man direkt wieder ins Spiel und trat vom Anstoß an ganz anders auf. Die Gegenspieler wurden schnell angelaufen, das Verschieben der einzelnen Mannschatsteile funktionierte besser, man fand zurück in die Partie. Es entstanden in der Folge einige gute Pressing Aktionen bei denen der Gegner vermehrt zu Fehlern gezwungen wurde. Es konnte sich nun öfter bis zum gegnerischen 16er durchgespielt und einige gefährliche Standartsituationen für sich gewonnen werden. Ein Anschlusstreffer wäre mittlerweile verdient gewesen, da sich nun zwei ebenwürdige Mannschaften gegenüber standen. Jedoch sollte ein hervorragend ausgespielter Heinsheimer Konter etwas dagegen haben, denn dieser wurde in der 60. Minute zum 3:0 vollendet. Ein Nackenschlag! Dennoch gaben die Oedheimer Kicker noch nicht auf und glaubten weiterhin an sich. Auch die frischen Kräfte, die mittlerweile eingewechselt wurden, brachten sich perfekt ins Spiel ein. So konnte man sich noch einige Male stark über die Außenseiten durchsetzen aber leider nichts Zählbares daraus generieren. Die Gastgeber spielten mit einem 3:0 im Rücken clever und ließen Ball und Gegner laufen. Dadurch wurde es immer schwerer und zermürbender die Heinsheimer weiter mit hohem Tempo anzulaufen. Letztendlich präsentierte man in der 2. Halbzeit ein gutes Spiel, indem man es aber nicht schaffte einen Torerfolg zu verbuchen. Vor allem die Reaktion und die Herangehensweise in der zweiten Halbzeit zeigten, dass die Mannschaft lebt und ein bemerkenswerter Teamspirit in ihr steckt. Dies gilt es in den folgenden Spielen von Anfang an auf den Platz zu bringen und sich für den Kampfgeist und die gezeigte Moral zu belohnen. Ein Dank geht an die mitgereisten Fans, die bei eingangs angesprochenem schlechten Wetter, die Mannschaft an der Seitenlinie unterstützen.
Es spielten: Kai Stenger, Adrian Mayer, Alex Schiermer, Dominik Ochs, Jens Czeilinger, Joahnnes Krahl, Jonas Marche, Michael und Thomas Schmierer, Mika Thiele, Nico Zimmermann, Partic Starosta, Partick Wollensack, Yannik Sailer und Sebastian Herrmann (J.K.)


Autor: Tobias Zimmermann 09.10.2017 21:20 UHR

Kommentare


Es sind keine Kommentare in der Datenbank vorhanden
Kommentar erstellen

zurück

Spielvorschau

2. Mannschaft

2. Mannschaft Liga

Dienstag 19.09.2017 Uhr:19:00

Spvgg Oedheim : SC Dahenfeld 2:3

2. Mannschaft Liga

Sonntag 8.10.2017 Uhr:15:00

TSV Heinsheim : Spvgg Oedheim 3:0

2. Mannschaft Liga

Sonntag 15.10.2017 Uhr:13:15

Spvgg Oedheim : TSV Herbolzheim 1:5

2. Mannschaft Liga

Sonntag 22.10.2017 Uhr:13:15

SV Heilbronn am Leinbach II : Spvgg Oedheim