Spielbericht : 2. Mannschaft

TSV Untereisesheim II : Spvgg Oedheim 0:5



ENDLICH!!! Der Knoten ist geplatzt und wie! Bei doch etwas am Anfang frischen Temperaturen fuhren wir zu der Partie nach Untereisesheim. Doch schon vor der Partie wurde es sehr sehr bitter für uns. Die Mannschaft musste gleich zwei Spielerausfälle beim Aufwärmen wegstecken. Jonas Binnig verletzte sich an den Bändern schwer so das er wohl für mehrere Wochen ausfällt. Noch schlimmer traf es Nico Neubrandt. Beide mussten ins Krankenhaus. Da wird der Sport schnell zur Nebensache. Wir wünschen unseren beiden Spielern schnelle und vor allem gute Genesung, kommt bald wieder! Aber wer dachte unsere Mannschaft war dadurch geschockt der wurde schnell eines Besseren belehrt. Nach dem Motto jetzt erst recht für unsere beiden Kameraden gingen wir von Anfang an hoch konzentriert in die Partie. Schon in der 5. Minute hätten wir in Führung gehen können, nachdem Daniel Joas ,,Napf“ vorerst noch am Torhüter scheiterte. In der 11. Minute war es dann soweit nach schönem Pass von Thomas Schmierer der Arthur Kister über die rechte Seite schickte und dieser mit einer scharfen Hereingabe in der Mitte Daniel Joas ,,Napf“ sah und er keine große Mühe hatte den Ball über die Linie zu drücken. Klasse Spielzug! Wenige Minuten später hätte es einen Elfmeter für uns geben müssen, als Napf vom Torhüter gefoult worden war, aber der Schiri sah es leider nicht so. Aber auch davon ließ sich die Truppe nicht aus dem Spiel bringen. In der 36. Minute dann das 2:0 für uns. Ein schöner Eckball von Michael Schmierer wurde noch besser von Napf ins lange Eck eingeköpft. Mit diesem Zwischenstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. In der 54. Minute musste unser Torhüter Steffen Neumann der bis dahin seinen Job super machte, mit Rot vom Platz runter nachdem er die Hände außerhalb des Straufraums benutzt hatte. Hier muss man aber Steffen ein rießen Kompliment machen der sich für das Team und den Erfolg geopfert hat. Nach einem krassen Fehlpass in den eigenen Reihen lief der Stürmer allein auf ihn zu und der Rest ist ja bekannt. Doch auch das Unterzahlspiel machte uns nicht wirklich schlechter. Nach ein paar Umstellungen klingelte es in der 59. Minute erneut, nach einer Vorlage von Napf ließ sich Michael Schmierer nicht zweimal bitten und versenkte die Kugel gekonnt im kurzen Eck. Im folgenden Spielverlauf stellten wir uns Kompakt in die Defensive und lauerten auf Konter. Der Gegner kam nur noch wenig gefährlich vor unser Tor. So wurde in der 83. Minute der Sack endgültig zu gemacht. Arthur Kister setzte sich gut durch, sein Schuss wurde noch vom Torhüter gehalten, aber der Abpraller wurde von Yannik Sailer im nachsetzen eiskalt versenkt, und so erzielte er sein erstes Aktives Tor! Glückwunsch dazu, gern mehr davon! Den Schlusspunkt aber setze Arthur Kister mit einem herrlichen Treffer aus der zweiten Reihe, der genau über den Torhüter unter der Latte zum 5:0 Endstand einschlug. Männer unter solchen Voraussetzungen so ein Spiel abzuliefern ist nicht selbstverständlich. Dazu gehört verdammt viel Moral und Wille. Und wir haben endlich gezeigt was in dieser super Mannschaft noch alles schlummert. Und wer weiß was am Dienstag gegen den Tabellenführer aus Dahenfeld mit so einer Leistung alles möglich ist. Hut ab und Schuh raus wie Andre Götz immer sagt, wir können stolz auf uns sein!!!!

Es spielten: Steffen Neumann, Sebastian Herrmann, Jonas Marche, Patrick Wollensack, Adrian Mayer, Thomas Schmierer, Johannes Krahl, Arthur Kister, Michael Schmierer, Daniel Joas, Jens Czeilinger, Nico Zimmermann, Yannik Sailer, Kai Stenger (K.S)


Autor: Tobias Zimmermann 18.09.2017 12:36 UHR

Kommentare


Es sind keine Kommentare in der Datenbank vorhanden
Kommentar erstellen

zurück

Spielvorschau

2. Mannschaft

2. Mannschaft Liga

Sonntag 10.09.2017 Uhr:13:15

Spvgg Oedheim II : TSV Biberach 0:1

2. Mannschaft Liga

Sonntag 17.09.2017 Uhr:13:15

TSV Untereisesheim II : Spvgg Oedheim 0:5

2. Mannschaft Liga

Dienstag 19.09.2017 Uhr:19:00

Spvgg Oedheim : SC Dahenfeld 2:3

2. Mannschaft Liga

Sonntag 8.10.2017 Uhr:15:00

TSV Heinsheim : Spvgg Oedheim 3:0