Spielbericht : 1.Mannschaft

Spvgg Oedheim : TSV Hardthausen 3:2 (1:2)



Das war kein Spiel für schwache Nerven. Dazu kam, dass Oedheim "ohne Vier" (Waldherr, Zetter, Tim Herold und Joas) spielen musste. Sie waren verletzt bzw. gesperrt.
Es fing auch gleich gut an. Kaum standen die Spieler auf dem Platz stand es schon 1:0 für den Gegner. Hier war die Abwehr nicht ganz im Bild gewesen. Zwei Minuten später fast das 2:0 aber unser Torwart glänzte mit einer guten Parade. Zunächst war Hardthausen besser aber langsam kamen unsere Mann auch ins Spiel und "Matze" hätte der 33.Minute fast den Ausgleich erzielt, scheiterte aber am gegnerischen Torwart. In der 40. Minute dann hängende Ohren bei den Oedheimer Zuschauern, denn der TSV schoss nach einem Eckball das 2:0. Da sah man schon schwarz. Zum Glück machte in der 45. Minute Holger Wehling nach Eckball von Sürücü per Kopf den Anschlusstreffer zum 1:2. Ein schöner Treffer.
In der zweiten Halbzeit ein anderes Bild. Oedheim wurde besser und gleich nach Anpfiff hätten Matze und Pascal Hemberger durchaus den Ausgleich erzielen können, vergaben aber die Chance bzw. scheiterten am Torwart. Nach einer kritischen Situation vor dem Oedheimer Tor dann doch der Ausgleich in der 68. Minute. Nach einem weiten Ball aus der Oedheimer Hälfte lief der generische Torwart dem Ball entgegen, stolperte und der mitgelaufene Andreas Falkenstern hatte keine Mühe, den Ball zum 2:2 ins Tor zu schieben. Gut gemacht. Nun wurde das Spiel härter, Kampf war angesagt und der Schiedsrichter hatte alle Hände bzw. mit dem Pfeifen zu tun. In der 86. Minute musste unser Sebastian Hermann vom Platz (Gelb-Rot). Nun gab es eine turbulente Schlussphase. Jeder wolle den Siegestreffer aber beide Mannschaften vergaben noch gute Tormöglichkeiten. Als man sich schon mit einem Unentschieden abgefunden hatte doch noch der Siegestreffer für Oedheim. Falkenstern hatte Matze klug eingesetzt und dieser ließ dem TSV-Torwart keine Chance und verwandelte eiskalt zum 3:2. Stark von den beiden. Trotz offenem Schlagaustausch in der Nachspielzeit blieb es beim vielumjubelten Sieg für Oedheim.
Ein starkes Spiel unserer Mannschaft die vor allem im kämpferischen Bereich eine tolle Leistung zeigte. Vor allem die zweite Halbzeit war im Gegensatz zu den letzten Spielen ganz anders. Weiter so dann kann einem vor den nächsten Spielen nicht bange sein.
Es spielten: Lukas Herold, Fabian Abele, Andreas Falkenstern, Marco Gerbel, Pascal Hemberger, Marko Kardos, Alexander Schirmer, Tobias Schwalbe, Deniz Sürücü, Holger Wehling, Arthur Kister, Johannes Krahl, Rene Schäfer und Mathias Zimmermann.
H.N.


Autor: Horst Neumann 24.09.2017 12:32 UHR

Kommentare


Es sind keine Kommentare in der Datenbank vorhanden
Kommentar erstellen

zurück

Spielvorschau

1.Mannschaft

1.Mannschaft Liga

Sonntag 17.09.2017 Uhr:15:00

TSV Untereisesheim : Spvgg Oedheim 1:1 (0:1)

1.Mannschaft Liga

Donnerstag 21.09.2017 Uhr:19:00

Spvgg Oedheim : TSV Hardthausen 3:2 (1:2)

1.Mannschaft Liga

Sonntag 24.09.2017 Uhr:15:00

Spfr. Untergriesheim : Spvgg Oedheim 10:1 (4:1)

1.Mannschaft Liga

Sonntag 1.10.2017 Uhr:15:00

SGM Höchstberg/Tiefenbach : Spvgg Oedheim 4:0 (0:0)